14.04.

Literaturtage// The young, the old and the club

Literaturtage meets YOC: Flo Weber

Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken

Ein Mann treibt auf einer Kühlbox im Meer. Neben ihm ein ohnmächtiger Clown und ein Lama. Er kann sich an nichts erinnern.
Durch aufblitzende Erinnerungen versucht er zu erforschen, wer er ist und was ihn in diese lebensbedrohliche Situation gebracht hat. Dabei spielen seine Kindheit, das Antiquitätengeschäft des Onkels in seiner Heimatstadt München, ein Klavier und eine Reise nach Amerika eine erhebliche Rolle. Ein sagenhafter Roadtrip und zugleich ein Roman voller origineller Ideen und einer so rührenden wie unterhaltsamen Familiengeschichte.

Im Anschluss an die Lesung gibt es den gewohnten YOC-Talk. Danach legen Flo Weber und Chris Neuburger (Slut) bis Ende des Abends persönliche Lieblingslieder für die Gäste auf.

„Eine verrückte, von Optimismus getriebene Erzählung über Inseln im Ozean des Daseins: Mit ganz viel Land in Sicht!“
Classic Rock

 

Eintritt frei


Einlass: 19 Uhr - Beginn: 20 Uhr