22.03.

Einzelveranstaltung

Blues Control


Bandinfo:
Seit 2001 ist das Blues Rock Trio um Frontmann Christian Meidinger inzwischen auf den Bühnen unterwegs. Weit
über die regionalen Bluesgrenzen hinaus hat die Band inzwischen ihre Fans begeistert und sich eine treue
Fangemeinde erspielt. Meidinger mit seinem 100 % autodidaktischen Stil an der Gitarre ist inzwischen seit über 30
Jahren auf der Bühne und bringt zusammen mit Günter Tille am Bass und Andreas Gmeinwieser am Schlagzeug
immer wieder einen ganz individuellen Touch in die Songs.
Bei dieser Besetzung besticht vor allem die Backline durch hervorragendes Timing, Lockerheit und Spielfreude.
Dadurch entsteht immer wieder eine prickelnde, ja teilweise progressive Dynamik, die das Fundament für den
gesamten Bandsound bildet.

Im November 2022 erschien die neueste CD des Trios. „Childhood Fantasy“ heißt der neue Silberling und beinhaltet
12 neue Songs. Wie schon bei den beiden vorherigen CD`s stammen allesamt aus eigener Feder. Die ersten
Rückmeldungen der bekannten Rezensoren, Magazine, Radiostationen etc. sind durchweg positiv. Die Scheibe ist
auch online auf den gängigen Download-Plattformen erhältlich.
Schon 2004 kam die erste CD „Blues `n` Trouble“ und bereits 2006 mit „Keep Cool“ erhielten die Drei sehr gute
Kritiken. Zwischendurch legten die Niederbayern 2008 eine Live CD vor, bei der kein Geringerer als Michael Vdelli
persönlich einen Teil des Live Mitschnitts machte. In 2011 veröffentlichten sie mit „U Reap What U Sow“ ihre vierte
CD, erstmals mit ausschließlich eigenen Titeln. 2016 zum 15-jährigen Bestehen veröffentlichte das Trio die 5.CD
„Stories“, ebenfalls nur mit eigenen Songs bestückt.

Auch nach über 20 Jahren hat die Band nichts von ihrer Power verloren. Immer noch ziehen sie vor allem live alle
Register in Sachen Blues und Rock und überzeugen das Publikum mit Ihrem ganz eigenen Stil. Irgendwo zwischen
Hendrix, SRV und Taste zusammen mit einem Schuss Rock `n` Roll findet das Powertrio zu seinem Sound mit einem
ganz eigenen „Bandspirit“! Dazu trägt auch die Philosophie bei, sich gegenseitig nahezu alle kreativen Freiheiten zu
lassen. Das führt immer wieder zu ganz neu entstehenden Interpretationen ihrer Songs.
Das Programm bietet neben einigen Covernummern (Voodoo Child, Mary had a little lamb, Going Down…)
überwiegend Eigenkompositionen u.a. mit durchaus komplexer Struktur, die auch vermeintlich höheren
musikalischen Ansprüchen ohne weiteres genügen.

Die erstklassige Live-Performance von Blues Control führte u. a. dazu, dass die Band bereits bei so international
namhaften Bluesgrößen wie Henrik Freischlader (D), Vdelli (Australien), Tony Vega Band (Texas), Kamchatka
(Schweden) Eric Steckel (USA) etc. zum Support eingeladen wurde! Im Mai 2010 und 2013 stand Christian Meidinger
sogar mit dem „Killergitarristen“ Lance Lopez aus Texas auf der Bühne zur Jam Session im Bahnhof Straubing. Im
Juni 2023 durfte Christian Meidinger mit seinem großen Vorbild Philip Sayce aus USA gemeinsam auf der Bühne im
Raven in Straubing stehen.

Stimmen zur Band:
 „… ergänzen sich die 3 Musiker zu einem musikalischen Leckerbissen in Sachen Power-Blues“
 „Meidingers Gitarrenkunst erzeugt bei jedem Blues-Kenner ein Gänsehautgefühl der besonderen Art“
 „Vielleicht ist etwas dran an der Wiedergeburt und Hendrix spielt bei Blues Control!“
 „Endlich wieder mal ein Trio, bei dem man nicht das Gefühl hat, dass was fehlt!“
 „Bei Voodoo Child und Hey Joe ging mir das Herz auf!“

Kontakt:

Christian Meidinger

Schwarzendachsberg 11

94354 Haselbach

Tel: 09961/700 350

www.blues-control.de

info@blues-control.net


Einlass: 19 Uhr - Beginn: 20 Uhr
VVK 9 Euro AK 10 Euro