09.05.

SKURREAL präsentiert:

The Killing Floors (US) + Logan's Close (SCO)


+++ The Killing Floors (Garage Rock aus Los Angeles) +++

 

The Killing Floors aus Los Angeles spielen authentischen 60s-Garage Rock mit einer ordentlichen Portion Proto-Punk. Ihre Leidenschaft auf der Bühne hat für viel Aufsehen gesorgt, sie wurden sogar vom Music Connection Magazine unter die Top 100 Live-Performer gewählt. Ihr Repertoire lässt sich dabei als ansteckende 60s-Kracher und Revival-Kunst auf allerhöchstem Niveau beschreiben. Die elektrisierend intensive Klanggewalt der jungen Kalifornier zeigt sich in der Vielfalt ihrer musikalischen Kompositionen und wird zweisprachig in Englisch und Spanisch vorgetragen. Gute Zeiten für Rock ’n Roll!

 

“Vom ersten Ton des Eröffnungssongs an ist klar, dass The Killing Floors aus Los Angeles etwas Besonderes zu bieten haben. Die Melodien sind großartig, vom Brit-Invasions-artigen “You Know It Ain’t Right” bis zum herrlich rotzigen und aggressiven “Se Fue, Se Fue”.” Music Connection Magazine

 

Sound:

https://www.youtube.com/watch?v=2OUT8DLm9-I

 

 

+++ Logan’s Close (Indie Rock aus Edinburgh) +++

 

Nimm einen Sitzsack und mach’s Dir bequem – Logan’s Close kommt in die Stadt. Mit ihrem Debütalbum „Heart-Shaped Jacuzzi“ bereitet sich die Band aus Edinburgh um Scott Rough und Carl Marah darauf vor, ihre schillernde Mischung aus 60s Pop und Indie Rock in den groovigsten Underground-Lokalen zu präsentieren. Einst in Dunbar gegründet, um ihre Liebe zu Merseybeat, Rhythm & Blues, aber auch zum entspannten Psych Rock aus Los Angeles auszudrücken, verbinden die Schotten jene Einflüsse mit modernem Songwriting, das auch Elemente der 90er fusioniert.

 

„Schottland’s beste Gitarren-Band seit über einem Jahrzehnt.“ – BBC Radio Scotland

 

Sound:

https://www.youtube.com/watch?v=JV9REI0PvlM

 

— Nur Abendkasse, aber:

Reservierung vor Ort möglich — 


Einlass: 19 Uhr - Beginn: 20 Uhr
AK 18 Euro AK ERM 15 Euro